Natürliches Gehirndoping 2018-06-09T08:50:51+00:00

Natürliches Gehirndoping: Spitze, wenn’s drauf ankommt – und darüber hinaus

Foto: vladystock, www.fotolia.com

Es gibt im Lauf eines Lebens viele Situationen, in denen besondere Denkleistung, Konzentration, Kreativität oder ein starkes Gedächtnis gefragt sind. Besondere NervenPower brauchen Sie

  • in der Prüfungsvorbereitung und Prüfung selbst: beim Schulabschluss, Prüfungen im Studium, bei Fortbildungen und Ausbildungen wie der Heilpraktikerprüfung, Fachprüfungen bei Rechtsanwälten oder Ärzten etc.,
  • am Arbeitsplatz: wenn Konzentrationstiefs oder Gedächtnislücken durch Stress auftreten oder eine besondere Leistungsfähigkeit durch ein agiles Arbeitsumfeld gefragt ist,
  • wenn Sie bis ins hohe Alter im Gehirn fit bleiben wollen, Demenz vorbeugen oder sie hinauszögern möchten,
  • wenn Ihre Kinder oder Enkel mit Aufmerksamkeitsdefiziten (ADHS, ADS) zu tun haben,
  • wenn Sie selbst Freude an optimaler Gehirnleistung haben, die Sie auf natürliche Weise steigern wollen, um Ihre vielen Projekte und Ideen mit Schwung voran zu bringen.

Wie finden Sie ein natürliches Gehirndoping, das wirkt und zu Ihnen persönlich passt?

Lupenblick und Adlerperspektive

Foto: rolffimages, www.fotolia.com

Es herrscht kein Mangel an Information zum Thema Gehirndoping. Was jedoch oft fehlt, ist Durchblick im Informations- und Produktdschungel, den vielen Versprechungen und vergeblichen Versuchen, ein persönlich wirksames und umsetzbares natürliches Gehirndoping zu finden.

So hilft Ihnen der NervenPower-Ansatz:

  • Adlerperspektive: Als Evolutionsbiologin zeige ich Ihnen, wie Sie einen Überblick bekommen, sich orientieren und dann eine gute Entscheidung treffen können. Schaut man auf die gut zwei Millionen Jahre, in dem sich das menschliche Gehirn zum heutigen Hochleistungsorgan entwickelt hat, entsteht eine Adlerperspektive. Mit ihr können Sie die heutigen Angebote und Aussagen besser überprüfen, ob sie sinnvoll sein könnten – oder auch nicht. Sie stellen sich mit dieser Perspektive andere Fragen und finden Lösungswege, die verborgen bleiben, wenn Sie „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen“.
  • Lupenblick: Als Molekularbiologin weiß ich um individuelle Besonderheiten. Auch wenn das evolutionäre Erbe unsere Gehirnfunktionen weitgehend bestimmt, gibt es persönliche Merkmale und Eigenschaften, die über Erfolg oder Mißerfolg von Gehirndopingmaßnahmen entscheiden können. Mit dem Lupenblick gelingt die individuelle Auswahl der passenden natürlichen und wirksamen Gehirndopingmethoden.

Worauf kommt es grundsätzlich an, wenn Sie ein natürliches Gehirndoping starten möchten?

Kein goldenes Dach auf eine morsche Scheune –
kein Rennwagenmotor in einem Traktor

Foto: Pixabay

Sie möchten gerne ein schnell wirkendes Gehirndoping, sofort? Aber natürlich – das gibt es.

Oder möchten Sie lieber ein nachhaltiges Gehirndoping, das Schritt für Schritt immer mehr Leistung aufbaut und in Spitzenzeiten Top-Leistung bringt? Auch das ist möglich.

Die gute Nachricht: Die beiden Arten des Gehirndopings schließen sich nicht aus.
Im Idealfall ergänzen sie sich sogar.

Grundsätzlich gilt:
Man baut kein goldenes Dach auf eine morsche Scheune und
keinen Rennwagenmotor in einen Traktor.
Sie sollten daher sowohl beim Turbo-Gehirndoping als auch bei der nachhaltigen Variante in 3 Schritten vorgehen, damit Sie stabile und eindrucksvolle Ergebnisse erzielen:

  1. Eine Premiumbasis schaffen: Nur wenn Ihre Gehirnzellen optimal funktionieren und ausreichend Gehirnbotenstoffe zur Weiterleitung von Informationen vorhanden sind, können Sie Top-Leistung bringen.
    Finden Sie heraus, was eine natürliche Premiumversorgung Ihres Gehirns beinhaltet.
  2. Störer eliminieren: Die beste Grundlage hilft nichts, wenn Sie sich mit anderen Faktoren die Erfolge ganz oder teilweise zunichte machen.
    Sie verschwenden dann nur unnötig Zeit, Energie, möglicherweise auch Geld – und brauchen viel länger bis zum Ziel.
    Identifizieren Sie Störfaktoren und eliminieren Sie sie.
  3. Wirkung verstärken und boosten: Sind Sie optimal aufgestellt, dann können Sie mit besonderen Maßnahmen Ihre Leistung schnell und wirksam steigern. Sie bringen danut Ihre Denkleistung dauerhaft auf ein höheres Niveau und rufen zu bestimmten Anlässen gezielt Spitzenleistung ab.
    Finden Sie Ihre persönlichen Booster, die je nach Situation eine ganz besondere Gehirnleistung ermöglichen.

Eine ganz entscheidende Grundlage für natürliches Gehirndoping ist die Ernährung. Ohne sie ist die Premiumbasis nicht zu erreichen.
Weitere Bausteine für natürliches Gehirndoping sind gehirngerechte Bewegung, optimaler Schlaf, Regeneration auf dem richtigen Aktivierungslevel, der Einsatz Ihrer persönlichen Talente, die Sie in den Flow bringen, eine intelligente Interaktion innerhalb von Gruppen und die Optimierung der Umweltfaktoren, die auf Ihre Gehirnfunktionen Einfluss nehmen.

Tipps für Ihren Start mit dem natürlichen Gehirndoping

Foto: Pixabay

Damit Sie schnell ans Ziel kommen – und den Weg dorthin genießen, empfehle ich Ihnen folgende Schritte:

  1. zum natürlichen Gehirndoping kostenfrei informieren:
  2. aktiv werden:

Was möchten Sie als Erstes tun …?
Legen Sie los! Wir sehen, hören oder lesen uns – ich freue mich auf Sie!