Zucker zerfrisst das Gedächtnis. Drei Alternativen fürs Gehirn.

Das Gehirn braucht Zucker als Brennstoff. So heißt es. Aber stimmt das auch? Und was ist mit dem „kandierten“ Gehirn und „Karies“, sprich Löchern, im Gedächtnis? In diesem Artikel erfahren Sie mehr zu: Warum braucht das Gehirn Zucker? Zucker zerfrisst das Gedächtnis Zuckerglück: Supermarkt, Tankstellen, Fahrsteig-Automaten und die kleinen Geschenke in der Bahn – man hat’s nicht leicht… Zucker: Drei Alternativen fürs Gehirn Warum braucht das Gehirn Zucker? Foto: Pixabay Zucker liefert Energie. Der Einfachzucker Glukose (Traubenzucker) stellt diese Energie sehr schnell [...]